News

Vorübergehender Aufnahmestopp

Vorübergehender Aufnahmestopp

  In eigener Sache‼ Die Tierhilfe Weidenberg gibt einen vorübergehenden Aufnahmestopp bekannt. Unsere Pflegestellen sind aktuell heillos ausgelastet. Leer werdende Plätze werden sofort durch Nachrücker aus geplanten Einfangaktionen sowie spontanen Notsituationen besetzt. Unsere Kapazitäten sind derzeit erschöpft. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass wir bei Tieraufnahmen/Kastrationsanfragen aktuell auf Tierheime sowie andere Vereine verweisen müssen. Wer … Vorübergehender Aufnahmestopp weiterlesen

Coronakrise

Wir freuen uns euch mitzuteilen, dass wir ab sofort wieder Tiere vermitteln dürfen. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat kürzlich folgende Information herausgegeben: „Die Vermittlung und Abholung eines Tieres zu Adoptionszwecken aus dem Tierheim gemäß Paragraph 4 Absatz 3 Ziffer 8 BaylfSMV als „Handlung zur Versorgung von Tieren“ stellt einen triftigen Grund … Coronakrise weiterlesen
Neo – Ein Microchip bringt das Glück zurück

Neo – Ein Microchip bringt das Glück zurück

Neo Unser Kater Neo kam im März 2012 zu uns, als er knapp ein Jahr alt war. Wir haben ihn aus dem Tierheim geholt und er war so scheu, dass er sich erst nach vielen Tagen zu uns getraut hat. Nachdem wir ihn das erste Mal streicheln durften, war das Eis gebrochen und er war … Neo – Ein Microchip bringt das Glück zurück weiterlesen
Neujahrsgrüße

Neujahrsgrüße

Liebe Mitglieder, Pflegestellen, Freunde und Unterstützer der Tierhilfe Weidenberg und Umgebung e.V.,   wir möchten uns ganz herzlich bei Euch allen bedanken, denn ohne Eure großartige Unterstützung wäre ein Jahr wie 2019 nicht zu bewältigen gewesen.   Mit 268 Tieren erreichten wir einen neuen Aufnahmerekord, den es in der Geschichte der Tierhilfe so noch nie … Neujahrsgrüße weiterlesen
Futter und Spielzeugspende von Familie Strobel

Futter und Spielzeugspende von Familie Strobel

Diese großzügige Spende haben wir gerade von Familie Strobel aus Würnsreuth erhalten. Das hilft für einige Pflegestellen die Katzen zu versorgen. Großen Dank noch mal, aber auch dass die Familie selber ab und zu einen Streuner aufnimmt und auf eigene Kosten versorgt.
750 € Spende von der Zahnarztpraxis Klinkisch

750 € Spende von der Zahnarztpraxis Klinkisch

Die Praxis hat uns die großzügige Spende von 750 € überreicht und hilft somit vielen Katzen auf unseren Pflegestellen. Vielen Dank nach Weidenberg und Bischofsgrün (den jeweiligen Standorten der Zahnarztpraxis).