Archiv der Kategorie: Allgemein

3. öffentlicher Stammtisch in der Pizzeria „zum Olli“ / Goldkronach

Unser gestriger Stammtisch war das, was man den perfekten Abend nennen darf.
 
So viele Mitglieder, Freunde und Interessierte wie nie zuvor kamen in Goldkronach zusammen, um sich bei leckerem Essen über aktuelle Themen unserer Vereinsarbeit auszutauschen.
 
Sogar aus Regensburg reisten zwei mit uns seit längerem verbundene Mitglieder an und brachten – wie bei jedem Besuch – wieder eine Wagenladung Futter- und Sachspenden mit.
Tausend Dank an Maja Mehnert und Torsten Zahnweh!
 
Ein besonderer Dank geht ebenfalls an Peter Leo, der es sich nicht nehmen ließ, einen seiner kreativen Hand entsprungenen Kratzbaum 🐱 als Spende zu übergeben.
 
Wow – was für ein toller Abend! Danke allen, die gekommen sind sowie uns bewirtet haben (Top Essen & Service in der Pizzeria Zum Olli!).
 
(Für alle Datenschutzfreaks: Die Nennung der Spender wurde im Vorfeld entsprechend abgestimmt.)

Besuch im Tierheim Nürnberg

Am diesjährigen Regionaltreffen der fränkischen Tierschutzvereine knüpften wir die ersten freundschaftlichen Kontakte zum Tierheim Nürnberg und durften gestern bei bestem Ausflugswetter der damals ausgesprochenen Einladung folgen.

Narina Singh empfing uns sehr herzlich und führte uns durch alle Bereiche des Tierheims. Es  war sehr beeindruckend für uns zu sehen, mit welcher Hingabe und Leidenschaft man sich dort um die anvertrauten Schützlinge kümmert.

Selbstverständlich müssen wir nicht erwähnen, dass uns so manches Schicksal sehr nahe ging und fast zu Tränen rührte. Vor allem die vielen Hunde, die aufgrund ihrer Rasse als Listenhunde eingestuft und daher nicht in Bayern gehalten werden dürfen.

Abgerundet wurde unser Ausflug nach Nürnberg mit einem anschließenden Besuch im Café Katzentempel, wo wir in angenehmster Atmosphäre ein köstliches Mittagessen genießen durften.

Tierheimfest Bayreuth

Wir bedanken uns bei allen Interessierten, Freunden und Unterstützern der Tierhilfe Weidenberg, die gestern unseren Verkaufs- und Infostand auf dem Tierheimfest in Bayreuth so zahlreich besucht haben.
 
Den am späten Nachmittag einsetzenden Gewitterregenschauer 💧 hätte es zwar nicht gebraucht, hat unserer positiven Stimmung jedoch keinen Abbruch getan.
 
Unser Dank geht auch an das Tierheim Bayreuth für die perfekte Organisation des Festes. Gerne sind wir auch im nächsten Jahr wieder dabei!

Pegnitzer Maimarkt

Am 06.05.18 gaben wir unser Debüt am Pegnitzer Maimarkt. Zusammen mit vielen Helfern unseres Vereins bauten wir schon früh des Morgens unseren Info- und Verkaufsstand auf, um pünktlich zum Startschuss um 11.00 h die ersten Besucher begrüßen zu können.

Zahlreiche Interessierte, Unterstützer und Freunde der Tierhilfe fanden den Weg zu uns, ließen sich umfassend über unsere Arbeit informieren und nahmen nebenbei ein Mitbringsel aus unserem reichhaltigen Verkaufsangebot mit nach Hause. Ob Merchandise-Artikel mit unserem Vereinslogo (Tassen, Taschen und Schlüsselanhänger), Tierfiguren aus Marzipan, Schmuckstücke aus Kunstharz, liebevoll gestaltete Gartendekorationen oder Stofftiere, Katzenminze- und Baldriankissen – es war für alle Geschmäcker etwas dabei. Beinahe jedes einzelne Teil wurde übrigens von uns handgefertigt!

Für die kleinen Leute boten wir ein Kinderquiz mit kniffligen Fragen zum Tierschutz sowie Buttons und T-Shirts zum Selbstgestalten an. Und nicht nur bei den Kindern war das Shirt beliebt, wie uns Hündin Bella mit ihrem entzückenden Schnappschuss bewies.

Wir blicken auf einen wunderschönen Tag mit vielen interessanten Begegnungen, neuen Kontakten, inspirierenden Gesprächen und jeder Menge Spaß zurück. Das phantastische Wetter mit herrlichem Sonnenschein von früh bis spät rundete unseren ersten Marktautritt eindrucksvoll ab.

Wir kommen wieder – zum Kirchweihmarkt am 26.08.2018 – und freuen uns schon heute darauf.

Danke

Wir möchten uns bei den vielen Spendern bedanken, die uns Sachspenden und Geldspenden die letzten Wochen gebracht bzw. überwiesen haben.

Über unsere Wunschliste bei AMAZON kamen erst gestern und heute wieder mehrere Pakete mit Futter und Katzentoiletten und verschiedenen Zubehör bei uns an.

Im Namen unserer Tiere sagen wir herzlichen Dank. Da wir nicht wissen, ob wir die Namen veröffentlichen dürfen, haben wir uns entschieden, hiermit ein allgemeines Dankeschön zu sagen. Besonders nett finden wir den Beitext einer AMAZON Spende :

Anstatt Ostergeschenken, wollen meine Kinder und ich den Tieren was Gutes tun.

Wir denken dem ist nichts hinzuzufügen.

Trauer um Vereins-Maskottchen Clara

Am Nachmittag des 3. November 2017 blieb die Zeit für unseren Verein für einen Moment stehen. Wir mussten uns von Clara verabschieden, die viel mehr war als nur unser Maskottchen.
Vor über einem Jahr, im August 2016, wurde Clara gefunden und nach tierärztlicher Diagnose mehrerer Tumore im Bauch und einem bösartigen Hauttumor an der Nase war uns schnell klar, dass die alte Katze vermutlich von ihren Besitzern „entsorgt“ worden war. Nie hat sich trotz intensiver Suche jemand nach ihr erkundigt. Dabei war Clara ein wahrer Schatz und schnell der Liebling ihrer Pflegemama Sandra Lautner, die sich liebevoll um Clara kümmerte.
Obwohl die Prognose der Ärzte anfangs nur wenige Monate lautete, schenkte das Schicksal Clara noch über ein Jahr, das sie bei Sandra voller Fürsorge verbringen durfte, dort sogar noch kleine Ausflüge in den Garten genoss und es ansonsten liebte, intensiv mit ihr und den anderen Pflegekatzen zu kuscheln.
Doch in den letzten Tagen ging es Clara spürbar schlechter und sie signalisierte, dass ihre Zeit gekommen war. So entschieden wir, diese wunderbare Katze nicht leiden zu lassen. Sie sollte so würdevoll gehen dürfen, wie sie gelebt hatte.
Wir danken Clara für die Zeit, die sie bei uns war und werden sie sicher niemals vergessen! Danke auch an Sandra Lautner, dass Du sie bis zum Ende begleitet hast!