Archiv für den Monat: Dezember 2019

Neujahrsgrüße

Liebe Mitglieder, Pflegestellen, Freunde und Unterstützer der Tierhilfe Weidenberg und Umgebung e.V.,
 
wir möchten uns ganz herzlich bei Euch allen bedanken, denn ohne Eure großartige Unterstützung wäre ein Jahr wie 2019 nicht zu bewältigen gewesen.
 
Mit 268 Tieren erreichten wir einen neuen Aufnahmerekord, den es in der Geschichte der Tierhilfe so noch nie gab.
Einige Tiere durften wir nur kurz betreuen, da sie sehr krank wurden und in den Tod begleitet werden mussten. Viele bleiben aufgrund ihrer langwierigen Erkrankung Dauerpflegegäste und können vorerst nicht in die Vermittlung gehen.
 
Auch wurden etliche Fälle von Tierschutzverstößen an uns herangetragen, denen wir nachgehen mussten.
 
Besonders hervorheben möchten wir jedoch die vielen positiven Momente und kleinen Erfolge, die uns immer wieder die Kraft zum Weitermachen geben. Seien es die wunderbaren Menschen, die Tiere von uns adoptiert haben und mit denen wir uns seither eng verbunden fühlen, oder die unglaubliche Spendenbereitschaft, die uns manchmal überwältigt und zu Tränen gerührt hat. Ob Geld, Futter, Haustierzubehör oder Textilien: Alles hat uns geholfen, um die Versorgung der Tiere auf unseren Pflegestellen zu gewährleisten und die in diesem Jahr ausufernden Tierarztkosten (fast € 35.000,-) zu stemmen.
 
Exemplarisch möchten wir zwei unserer Fälle besonders herausstellen (siehe Statusbild):
 
Die schwer verunfallte Lucky konnte nach ihrer komplizierten OP in ein neues Leben starten und blüht jeden Tag mehr auf.
 
Auf einem Bauernhof nahe Pegnitz fingen wir 30 zum Teil schwer an Katzenschnupfen erkrankte Kitten und Katzen ein, die sich auf unseren Pflegestellen mittlerweile recht gut erholt haben. Wir haben alle durchgebracht, worüber wir unendlich glücklich sind.
 
Leider wird der Tierschutz in Bayern weiterhin nur spärlich bis gar nicht unterstützt, allerdings ruhen unsere Hoffnungen trotzdem auf den im kommenden Jahr stattfindenden Kommunalwahlen.
 
Wir freuen uns deshalb auch in 2020 auf Eure tatkräftige Mithilfe: ob mit aktiver Verstärkung, Geld- oder Futterspenden.
 
Euch, Euren Familien und Tieren wünschen wir einen guten Rutsch in ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr.

Hexe und Polly

 

Anfang Oktober zogen 5 Kitten auf unserer Pflegestelle in Neuenmarkt ein und wurden dort liebevoll hochgepäppelt.

 

Drei von ihnen haben bereits ein wundervolles Zuhause gefunden, in dem sie geliebt und verwöhnt werden.
Dasselbe wünschen wir uns nun auch für die beiden verbleibenden zuckersüßen Katzenmädels Hexe & Polly (13 Wochen alt), die nur zusammen vermittelt werden.

Anfragen nehmen wir gerne unter 0175-917 87 96 entgegen.

Spendenaktionen

ZF Friedrichshafen AG, Auerbach

Die JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) der ZF Friedrichshafen AG, Auerbach/Opf. hat die Tierhilfe Weidenberg kurz vor Weihnachten mit einer großen Überraschung bedacht:

Eine riesen Futter- und Geldspende für die Versorgung unserer aktuell 148 Tiere auf Pflege- und Futterstellen durften wir am vergangenen Montag entgegennehmen.

Wir bedanken uns von ganzem -en bei allen Kollegen der ZF, die unsere Arbeit würdigen und unterstützen!

 

Anubis, Himmelkron

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma ANUBIS, Himmelkron für die Spende von 300 €.
Ein Herr, der sein Tier über Anubis beerdigen hat lassen, hinterließ die großzügige Spende anonym.