Carla

 

Unsere liebe Carla (1 Jahr) kam im April hochträchtig auf unsere Pflegestelle und brachte dort 5 wunderschöne Kitten auf die Welt, die allesamt bereits vermittelt sind.

Nun wird es auch für Carla Zeit, in ein neues Zuhause bei netten Menschen umzuziehen. Gerne möchte die schwarze Samtpfote dort Freigang genießen und hätte nichts gegen Katzengesellschaft, da sie mit Artgenossen bestens zurecht kommt.

Carla wurde diese Woche bereits kastriert, da ihre Kleinen mit nun 13 Wochen flügge sind und nach und nach von ihren neuen Besitzern abgeholt werden.

Anrufe für die unkomplizierte Carla nehmen wir gerne unter 0175-917 87 96 entgegen.

Samy & Frieda

       

Die beiden Maine Coon Damen Frieda (ca. 5 Jahre) und Samy (ca. 1-2 Jahre) wurden von uns vor einiger Zeit aus schlechter Haltung übernommen und mussten erstmal liebevoll aufgepäppelt werden.
Beide haben sich jedoch sehr gut erholt und sind topfit.

   

Idealerweise möchten wir die beiden gerne zusammen vermitteln, alternativ jede Katze in ein Zuhause, in dem schon mind. ein Artgenosse lebt (nur reine Wohnungshaltung).

Frieda und Samy sind sehr verschmuste und problemlose Katzen, die sehr gerne ihre Menschen um sich haben.
Beide sind geimpft, gechipt und kastriert.

Die Vermittlungsgebühren betragen € 250,- pro Tier (die medizinische Versorgung der beiden war sehr aufwendig).

Bei Interesse bitte 0175-917 87 96 anrufen.

Spendenaufruf für die Kastration freilebender Katzen

Die Tierhilfe Weidenberg ist Mitglied im Dachverband des Dt. Tierschutzbundes, ohne dessen Rückenstärkung es niemals möglich wäre, unsere Arbeit in dieser Form durchzuführen.

Als wichtigsten Auftrag unseres Vereins verstehen wir die Eindämmung der immer weiter anwachsenden Katzenpopulationen in unserer Region.
Solange es keine flächendeckende Kastrationspflicht für Freigängerkatzen aus Privathaushalten gibt und sich die Kommunen, denen es freisteht, eine entsprechende Verordnung in ihrem Ort zu erlassen, ihrer Verantwortung für den Tierschutz nicht bewusst sind, sind die Vereine mit diesem Thema völlig alleine gelassen.

Unsere 17 Lebendfallen sind aktuell für Fang-/Kastrationsaktionen im Einsatz. Neue Anfragen hilfesuchender Menschen werden derzeit auf Wartelisten gesetzt.
Wir brauchen Unterstützung! Nicht nur durch aktive Mithilfe, sondern auch finanziell.

SPENDENAUFRUF
******************

Der Deutsche Tierschutzbund bietet uns die Möglichkeit eines zusätzlichen Zuschusses von € 1.500,-, wenn es uns gelingt, von heute bis zum 15.09.19 Spenden für die Kastration freilebender Katzen in Höhe von € 1.500,- zu erhalten.

Bei der Spendenzahlung sollte bitte unbedingt eure Adresse (für die Zusendung der Spendenquittung) sowie als Verwendungszweck „KASTRATION FREILEBENDER KATZEN“ angeben werden.

Herzlichen Dank!

Mia und Ihre Kitten

 

Unsere Mia kam als hochträchtige Streunerkatze auf eine unserer Pflegestellen und brachte dort Mitte Mai unter liebevoller Betreuung ihre 5 kuscheligen Babys zur Welt.

Drei der Kleinen sind bereits vermittelt, die zwei weiß-grauen Zwerge (m/w) möchten gerne zusammen in ein neues Zuhause ziehen.

Auch unsere fürsorgliche und sehr soziale Mia (ca. 1 Jahr alt) wünscht sich ein Heim bei lieben Menschen, die gerne bereits Katzen haben dürfen. Auch mit Hunden versteht sich Mia bestens.
In einem Satz ausgedrückt: Mia ist einfach eine perfekte und wunderschöne Katze.

Vermittlungsanfragen nehmen wir gerne unter 0175-917 87 96 entgegen.

Tierheimfest Bayreuth

 

Das Tierheimfest in Bayreuth ist jedes Jahr ein Pflichttermin für uns, den wir immer ganz besonders gerne wahrnehmen.

Der noch am Morgen wolkenverhangene Himmel riss im Laufe des Tages auf und trug maßgeblich zum Gelingen des Festes bei.

An unserem Stand fanden sich viele treue Unterstützer unseres Vereins, neue Gesichter sowie viele Kinder ein, die sich von unseren beiden Visagistinnen Iris und Johanna zu kleinen Schmusekätzchen, Löwen und anmutigen Prinzessinnen verwandeln ließen.

Unser Dank geht an das Tierheim Bayreuth sowie allen Beteiligten, die bei der Organisation und Durchführung des wunderschönen Festes mitgewirkt haben.

Helmut & DJ

Helmut und DJ sind zwei sehr soziale Zeitgenossen, die auf unserer Pflegestelle mit einigen anderen Katzen friedlich zusammenleben.

Die beiden Brüder sind jetzt ein Jahr alt und wurden von unseren Mitgliedern in 2018 in ihre Obhut genommen. Die Kater stammen aus einem Wurf der Nachbarskatze.

Helmut und DJ hängen sehr aneinander und sollen deshalb auch zusammenbleiben.

Wer zwei jungen und pflegeleichten Jungs ein Zuhause geben möchte, ist bei Helmut und DJ genau an der richtigen Adresse.

Bitte meldet euch unter 0151-577 444 32.

Vorschau auf die Kitten die Ende Juli / Anfang August in die Vermittlung kommen

Hier sehen Sie schon mal ein paar unserer Kitten, die zum großen Teil auf unseren Pflegestellen geboren sind.

Sie können natürlich schon ab Anfang Juli anrufen und einen Besuchstermin machen, aber warten Sie bitte ab, bis wir sie einzeln vorstellen, dann ist es leichter, Sie den Tieren für die Sie sich interessieren, zuzuordnen und eine erste Besichtigung zu machen.

 

Bayreuther Flohmarkt

 

Unser Auftakt am Bayreuther Flohmarkt (Volksfestplatz) war ein voller Erfolg.

Vielen Dank an alle Besucher sowie Mitglieder, die diese zwei Tage zu einem wunderschönen Ereignis gemacht haben.

Beim Herbstflohmarkt (14. und 15. September) sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

Tarzan

Tarzan – unser kleiner Schmuser – wünscht sich ein Zuhause als Einzelkater, würde sich jedoch über einen Hundekumpel sehr freuen.

 

Auf der Pflegestelle lebt er nämlich mit einem zusammen und findet diese Koexistenz ziemlich gut.

Tarzan ist im April 2018 geboren, kastriert und gechippt.
Er kommt ursprünglich aus Warmensteinach, wo er mit seiner Schwester Jane (bereits vermittelt) und anderen Katzen von einer ganz lieben älteren Dame regelmäßig gefüttert wurde.

Nach einiger Zeit ging er endlich in die Lebendfalle und konnte auf unserer liebevollen Pflegestelle auf sein zukünftiges Leben vorbereitet werden.

Wir freuen uns auf Anfragen unter 0151-577 444 32.

Jahreshauptversammlung 2019

Am 23.03.2019 fand unsere Jahreshauptversammlung im Gasthof Opel in Himmelkron statt.

Auf der Tagesordnung standen u. a. die Nachwahlen zweier Vorstandsposten.

Das Amt der Schriftführerin übernimmt ab sofort Anja Eckstein, als 2. Schatzmeisterin wurde Lena Reichl in den Vorstand berufen. Beide Mitglieder wurden einstimmig von der Versammlung gewählt.

Anja Eckstein, Lena Reichl

Wir freuen uns auf erfolgreiche Zusammenarbeit und blicken optimistisch auf die Herausforderungen des kommenden Jahres.

 

Der Vorstand von links:

Anja Eckstein (Schriftführerin), Dorothee Riedl (2. Vorsitzende), Harald Hahnefeld (1. Vorsitzender), Melanie Sizemore (1. Schatzmeisterin), Lena Reichl (2. Schatzmeisterin), Jürgen Sauer (Jugendwart)

Die Tierhilfe Weidenberg bedankt sich sehr herzlich bei allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern für das entgegengebrachte Vertrauen.