Benefizaktion der „Oase Bayreuth“

Die „Oase Bayreuth – Gesundheits-/Wellness Center für Entspannung & Regeneration“ hatte sich eine ganz besondere Aktion für die Tierhilfe Weidenberg ausgedacht: ein Massagewochenende (08. und 09. September 18) zu unseren Gunsten, bei dem von jeder gebuchten Massage € 10,- als Spende ausgezahlt werden.

Es kam ein wunderbarerer Betrag zusammen, mit dem wir unsere Arbeit im Tierschutz weiter ausbauen dürfen.

Ein ganz großes Dankeschön geht an Gabriella Melickian, Gaby Hermannsdörfer und Manuela Sommerer!

3. öffentlicher Stammtisch in der Pizzeria „zum Olli“ / Goldkronach

Unser gestriger Stammtisch war das, was man den perfekten Abend nennen darf.
 
So viele Mitglieder, Freunde und Interessierte wie nie zuvor kamen in Goldkronach zusammen, um sich bei leckerem Essen über aktuelle Themen unserer Vereinsarbeit auszutauschen.
 
Sogar aus Regensburg reisten zwei mit uns seit längerem verbundene Mitglieder an und brachten – wie bei jedem Besuch – wieder eine Wagenladung Futter- und Sachspenden mit.
Tausend Dank an Maja Mehnert und Torsten Zahnweh!
 
Ein besonderer Dank geht ebenfalls an Peter Leo, der es sich nicht nehmen ließ, einen seiner kreativen Hand entsprungenen Kratzbaum 🐱 als Spende zu übergeben.
 
Wow – was für ein toller Abend! Danke allen, die gekommen sind sowie uns bewirtet haben (Top Essen & Service in der Pizzeria Zum Olli!).
 
(Für alle Datenschutzfreaks: Die Nennung der Spender wurde im Vorfeld entsprechend abgestimmt.)

Plech – Hündin gefunden

Wer kennt diese Hündin, leider nicht gechippt oder tätowiert auch keine Marke geschweige ein Halsband. Gefunden nähe Autobahn war schon sehr lange unterwegs.

Hallo ich bin ein kleines Mischlingsmädchen sehr scheu, aber wenn ich mal vertrauen gefunden habe dann geht’s mir richtig gut! Ich bin ca. 1,5-2 Jahre alt, stubenrein, laufe sehr gut an der Leine, Vertrage mich mit anderen Hunden, kenne Kommandos wie Sitz und Platz! Am Montag wurde ich in Ottenhof auf einer Wiese an der Autobahnausfahrt gefunden!

Mika kuschelbedürftig und menschenbezogen

Unsere Mika haben wir kürzlich bereits vorgestellt, allerdings stahlen ihr da ihre drei bezaubernden Kitten etwas die Show.
Die Babies sind selbstverständlich schon erfolgreich vermittelt und ziehen Ende September aus.

 

Nun können wir diesen Beitrag ganz unserer Mika widmen und wissen gar nicht, welche ihrer positiven Eigenschaften wir zuerst hervorheben sollen.

Kurzum: Mika ist wohl das, was man die perfekte Katze nennen kann.

Die ca. 1 – 2 jährige grazile Tigerin ist eine extrem menschenbezogene Katze, die sehr kuschelbedürftig ist.
Sie liebt die Gesellschaft anderer Katzen und gliedert sich ohne Probleme in eine bestehende Gruppe ein. Besonderen Spaß bereiten Mika ausgedehnte Spieleinheiten, die am liebsten stundenlang andauern dürfen. Mit Vorliebe apportiert sie sämtliche ihrer Spielsachen und kann gar nicht genug davon bekommen.

Auf der Pflegestelle hat Mika kaum Drang, nach draußen zu gehen, weshalb wir annehmen, dass sie ggf. als trächtige Hauskatze ausgesetzt wurde.
Freigang ist deshalb nicht zwingend erforderlich.
Vielmehr ist im neuen Zuhause eine bereits vorhandene Katze Pflicht – denn einen kätzischen Kumpel braucht Mika unbedingt.

 

 

 

Mika wird nach dem Auszug ihrer Kitten selbstverständlich noch kastriert.

Besuch im Tierheim Nürnberg

Am diesjährigen Regionaltreffen der fränkischen Tierschutzvereine knüpften wir die ersten freundschaftlichen Kontakte zum Tierheim Nürnberg und durften gestern bei bestem Ausflugswetter der damals ausgesprochenen Einladung folgen.

Narina Singh empfing uns sehr herzlich und führte uns durch alle Bereiche des Tierheims. Es  war sehr beeindruckend für uns zu sehen, mit welcher Hingabe und Leidenschaft man sich dort um die anvertrauten Schützlinge kümmert.

Selbstverständlich müssen wir nicht erwähnen, dass uns so manches Schicksal sehr nahe ging und fast zu Tränen rührte. Vor allem die vielen Hunde, die aufgrund ihrer Rasse als Listenhunde eingestuft und daher nicht in Bayern gehalten werden dürfen.

Abgerundet wurde unser Ausflug nach Nürnberg mit einem anschließenden Besuch im Café Katzentempel, wo wir in angenehmster Atmosphäre ein köstliches Mittagessen genießen durften.

Tierheimfest Bayreuth

Wir bedanken uns bei allen Interessierten, Freunden und Unterstützern der Tierhilfe Weidenberg, die gestern unseren Verkaufs- und Infostand auf dem Tierheimfest in Bayreuth so zahlreich besucht haben.
 
Den am späten Nachmittag einsetzenden Gewitterregenschauer 💧 hätte es zwar nicht gebraucht, hat unserer positiven Stimmung jedoch keinen Abbruch getan.
 
Unser Dank geht auch an das Tierheim Bayreuth für die perfekte Organisation des Festes. Gerne sind wir auch im nächsten Jahr wieder dabei!

Minka – Mama aus Leidenschaft

Seit dem 21.05.18 haben wir die dreifache Mama Minka in unserer Obhut. Sie wurde mit ihren drei rabenschwarzen Kitten auf einem Privatgrundstück in Pegnitz gefunden.

Minka war uns allerdings schon seit Oktober 17 bekannt, da sie seinerzeit in eben diesem Garten bereits zwei Katern das Leben schenkte. Die Kleinen konnten wir damals einfangen, allerdings verschwand Minka plötzlich zeitgleich – noch bevor wir sie durch eine Kastration vor weiterem Nachwuchs schützen konnten. Dies wird jedoch jetzt nachgeholt, sobald sie ihre Katzenkinder nicht mehr mit Milch versorgt.

Minka ist eine ganz großartige Mama, sehr liebevoll und zärtlich mit ihrem Nachwuchs. Wenn ihre Kinderlein in rund 7 Wochen flügge sind, möchte auch sie zu einer Familie ziehen, in der sie umhegt und geliebt wird. Gerne möchte sie wieder Freigang genießen. Ob sie mit Artgenossen klarkommt, können wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht sagen, da sie natürlich mit ihren Kitten ein separates Plätzchen auf der Pflegestelle eingenommen hat.

Minkas Alter wird auf 3 – 6 Jahre geschätzt.

Die rote Foxi

Foxi wurde mit 9 anderen Katzen in einer alten leerstehenden Fabrikhalle gefangen und wie alle anderen kastriert. Sie lebt seit 2 Jahren auf einer Pflegestelle in Bayreuth mit 4 Artgenossen zusammen, mit denen sie sich sehr gut versteht.

Zwar hat Foxi nur noch wenige Zähne im Maul, ist aber bei der Futteraufnahme ganz und gar nicht eingeschränkt. Ganz im Gegenteil: Sie frisst sehr gut und gerne.

Foxi ist im besten Katzenalter (10 Jahre) und gehört deshalb noch lange nicht zum alten Eisen. Sie spielt immer noch gerne, hat aber natürlich nicht mehr die Wildheit eines Kittens, das pausenlos beschäftigt werden muss.

Wer gibt unserer lieben Foxi ein neues Zuhause ohne Freigang (sie macht keine Anstalten, raus zu wollen), in dem sie gekuschelt und verwöhnt wird? Sie ist sehr anhänglich und daher eine ideale Partnerin für Menschen, die gerne daheim sind und die Geselligkeit einer liebevollen Samtpfote schätzen.

 

Pegnitzer Maimarkt

Am 06.05.18 gaben wir unser Debüt am Pegnitzer Maimarkt. Zusammen mit vielen Helfern unseres Vereins bauten wir schon früh des Morgens unseren Info- und Verkaufsstand auf, um pünktlich zum Startschuss um 11.00 h die ersten Besucher begrüßen zu können.

Zahlreiche Interessierte, Unterstützer und Freunde der Tierhilfe fanden den Weg zu uns, ließen sich umfassend über unsere Arbeit informieren und nahmen nebenbei ein Mitbringsel aus unserem reichhaltigen Verkaufsangebot mit nach Hause. Ob Merchandise-Artikel mit unserem Vereinslogo (Tassen, Taschen und Schlüsselanhänger), Tierfiguren aus Marzipan, Schmuckstücke aus Kunstharz, liebevoll gestaltete Gartendekorationen oder Stofftiere, Katzenminze- und Baldriankissen – es war für alle Geschmäcker etwas dabei. Beinahe jedes einzelne Teil wurde übrigens von uns handgefertigt!

Für die kleinen Leute boten wir ein Kinderquiz mit kniffligen Fragen zum Tierschutz sowie Buttons und T-Shirts zum Selbstgestalten an. Und nicht nur bei den Kindern war das Shirt beliebt, wie uns Hündin Bella mit ihrem entzückenden Schnappschuss bewies.

Wir blicken auf einen wunderschönen Tag mit vielen interessanten Begegnungen, neuen Kontakten, inspirierenden Gesprächen und jeder Menge Spaß zurück. Das phantastische Wetter mit herrlichem Sonnenschein von früh bis spät rundete unseren ersten Marktautritt eindrucksvoll ab.

Wir kommen wieder – zum Kirchweihmarkt am 26.08.2018 – und freuen uns schon heute darauf.